Feeds:
Beiträge
Kommentare

Wir wünschen Ihnen eine schöne Osterzeit!

Ihr LauReg – Team

NEU!!!

Ab sofort konnen Sie jeden Donnerstag zwischen von 14 – 15 Uhr

im Wissenschafts-Laden Zittau, Innere Weber Straße 28, Euro in LauReg  oder abgelaufene LauReg in gültige LauReg bzw. Euro oder zukünftig wahl- und teilweise in Gold tauschen. Größere Beträge bitte vorher anmelden!

Werbeanzeigen

Wir wünschen Ihnen ein gesundes und gutes neues Jahr sowie viele geschäftliche und private Erfolge!

Lassen Sie uns gemeinsam auch in 2010 weiter mit unserem Projekt vorankommen. Für Ihre bisherige Unterstützung sagen wir herzlich

„Danke“!

Ihr Lausitzer Regional e.V.

Was gibt es neues?

Der freundlichen Einladung des Herrn Twupack folgend, besuchte ich am Dienstag, den 17.11.2009, mit einem Vereinsmitglied unseres Lausitzer Regional – LauReg die Auftaktveranstaltung der Regionalgeld-Initiative Görlitz in der NeisseGalerie, welche dort ihr geplantes Konzept für jedermann vorstellte.

So ist es für uns eine besondere Freude, zu sehen, daß der Gedanke einer Regionalwährung ergänzend zum Euro um ein regionales Zahlungsmittel nun über die Grenzen Ostsachsens/ der Oberlausitz hinaus (unsere räumliche Zielstellung), Früchte trägt. Die Görlitzer Mitstreiter planen scheinbar, weiter nach Norden (wie Niesky, Bad Muskau) und Westen (Bautzen) und vielleicht auch Richtung Tschechien und Polen zu ziehen – eine wirklich große Herausforderung für die Görlitzer! Aber eventuell können sie auf diese Weise unserem gemeinsamen Problem, der absoluten Randlage, entgegen wirken.

So will sich die Görlitzer Gruppe allerdings nicht – wie bei uns bekannt – auf ein System mit EURO-Deckung konzentrieren, sondern die Wertscheine mit Leistung absichern.

Was bedeutet das?

Regional schmeckt besser!Während unser Lausitzer Regional e.V. Wertscheine, LauRegs – Lausitzer Regional, derzeit 1er, 2er, 5er und seit diesem Jahr auch 10er, zur vollständigen oder teilweisen Begleichung von Waren und Leistungen heraus gibt, will die Görlitzer Initiative leistungsbezogene Gutscheine, welchen ein vertragliches Leistungsversprechen zugrunde liegt, mit Namen Lausitzer – unserem ähnlich – in den Umlauf bringen. Bei der Leistungsdeckung erfolgt die Hinterlegung nicht in EURO, wobei die Kalkulation der Leistungshöhe wohl kaum am EURO vorbei kommen kann.

Allerdings sind Bedenken, wie sie Besucher der Veranstaltung äußerten, nicht von der Hand zu weisen. So ist es bspw. für einzelne Akzeptanzstellen, welche mehr genutzt werden als andere, nicht so einfach, einen Leistungs-Gutschein-Überschuß wieder loszuwerden. Kein Problem beim Euro-hinterlegten Regio-Geld Lausitzer Regional (LauReg), welches man jederzeit in Euro zurück tauschen kann, wenn es wirklich einmal zu viele werden. Man dachte dabei besonders an Unternehmen wie Bäckereien.

Insgesamt war es eine interessante und gelungene Veranstaltung. Nicht zuletzt, weil wir durch den Beitrag von Herrn Twupack auch daran erinnert wurden, wie viel Zeit und persönliches Engagement erforderlich ist, um solch ein Projekt erst einmal ins Leben zu rufen.

Ganz egal, ob Euro- oder leistungsbezogenes Regio-Geld, solche Zahlungsmittel sind wichtig für die einzelnen Regionen, um unsere regionalen Unternehmen zu fördern – die Kaufkraft besser zu binden, den Vertrieb regionaler Produkte und Dienstleistungen noch besser zu unterstützen, letztendlich Arbeitsplätze zu sichern oder lieber noch zu schaffen, Transportwege – so möglich – zu verkürzen und letztendlich ganz wichtig, das regionale Zusammengehörigkeitsgefühl ordentlich zu stärken.

So wünschen wir der Gruppe um Herrn Twupack und Herrn Kröger gutes Gelingen und hoffen auf fördernde Kontakte untereinander.

Zuletzt ein Aufruf in eigener Sache:

Machen Sie mit!

Melden Sie sich bei uns als Akzeptanzstelle an! Jeder, der etwas anbieten kann, sollte mitmachen oder den LauReg zumindest ausgiebig benutzen. Manche Akzeptanzstellen belohnen Kunden, die in LauReg bezahlen, mit einem Bonus. Denken Sie daran, je dichter unser Netz wird, desto eher erreichen Sie und wir den gewünschten Nutzen.

Liebe Unternehmer: Ihre Werbung bekommen Sie sofort!

M. StieschIhre Marita Stiesch,

Vors. Lausitzer Regional e.V.

„Wir sind schon da“

Zittau, den 21.10.2009

Logo gesendet„Wir sind schon da!“

rufen wir unseren Görlitzer Freunden ganz nach der Manier von Hase und Igel zu.

Doch ganz entgegen dieser schönen alten Fabel ist es bei uns nicht der Schalk, einen sich bereits als Sieger wähnenden Hasen über seine langen Ohren geworfen zu haben, sondern die Vorfreude auf eine gute Zusammenarbeit, die zum Wohle der Oberlausitz auch und gerade auf dem Gebiet von regionalem Geld stattfinden sollte.

Bereits im Febr. 2006 gründete sich unser Verein Lausitzer Regional e.V. (www.LauReg.de ), der die Förderung der heimischen Wirtschaft mittels einer nur regional verrechenbaren Währung zum Gegenstand hat. Hierfür wurde bereits das dritte Jahr in Folge der LauReg als Regionalgeld emittiert (herausgegeben) und über mittlerweile 13 Akzeptanzstellen in Umlauf gebracht. Scheine kompl.3Natürlich sind wir noch weit von 100 anvisierten Akzeptanzstellen entfernt, die sich die Freunde aus Görlitz für ihren Start im Dezember 2010 vorgenommen haben, aber es wird in Zittau und Umland bereits fleißig mit unserem LauReg bezahlt.

Davon konnten sich die Görlitzer Initiatoren des dort geplanten „Lausitzer’s“  im Rahmen eines Arbeitstreffens bereits am 17.06.2009 in Zittau überzeugen. Neben einigen Unterschieden in der Herangehensweise an das Thema Regionalgeld konnten sie sich schon mal vorab mit den Kernproblemen in der Akzeptanz eines Regionalgeldes seitens der Konsumenten aber auch seitens der teilnehmenden Unternehmer (Akzeptanzstellen) vertraut machen. Als Grundtenor dieses Treffens konnte von beiden Seiten eine offene und vor allem positive Haltung zu einer künftigen Zusammenarbeit konstatiert werden.

Für die Zukunft wird es für beide Regionalwährungen, die nach unserer Intention nicht konkurrieren sondern kooperieren sollten, darauf ankommen, die aus den zunehmenden sozialen wie wirtschaftlichen Ängsten in der Bevölkerung und der Unternehmerschaft resultierende Zurückhaltung gegenüber einem Regionalgeld zu überwinden. Es muß uns gelingen, den Bürger zu vermitteln, daß gerade eine regionale Währung ein sehr taugliches Mittel ist, die Oberlausitz vor einem weiteren sozialen wie wirtschaftlichen Verfall zu bewahren. In diesem Sinne wünschen wir dem Verein für regionale Wirtschaftsentwicklung in Görlitz gutes Gelingen.

Jörg Domsgen – Pressesprecher des Lausitzer Regional e.V.

Emittent des Regionalgeldes LauReg

Logo gesendetThema:

“Geld machen – aber richtig!“

Idee und Technik des Regio-Geldes

Bitte notieren!

Unser Verein „Lausitzer Regional e. V.“ lädt am 01.07.2009

um 19.30 Uhr

zu einem Themen-Abend ins Kulturcafe „Alte Bäckerei“ e.V. Großhennersdorf

Umweltbibliothek, Am Sportplatz 3 ein.

Im Hinblick auf die derzeit wirtschaftliche Entwicklung auch in der Region und den notwendigen weiteren Ausbau unserer hiesigen Regional-Währung LauReg
wird
Gastredner, Herr Thomas Hempel – Begründer des Regio-Geldes Potsdamer ‚Havelblueten’ – einleitend einen Impulsvortrag zum o. g. Thema halten!

Darin wird er kurz die Möglichkeiten erläutern, die bisher zur Schaffung von Regiogeld genutzt werden. Insbesondere geht es um die sog. „Deckung“. >> Eurosicherung
oder Abdeckung über eigene Leistungen und Waren? >> Gibt es weitere Möglichkeiten? >>
Sind Kombinationen denkbar?
Was also steht eigentlich hinter dem Geldschein? Warum vertrauen wir einer Währung?

Im Anschluß daran:

Weiterführendes Gespräch mit Beispielen, guten Ideen und Fragen zur Sache.

All unsere Mitglieder, Akzeptanzstelleninhaber, Nutzer des LauReg und unterstützungswilligen Freunde sind herzlich zu diesem Abend eingeladen.

Diese Veranstaltung kann auch genutzt werden, um sich als Akzeptanzstelle mit allen sich dadurch ergebenden Vorzügen einschreiben zu lassen oder Informationen zum LauReg einzuholen!

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und eine rege Beteiligung und verbleiben bis dahin

mit den allerbesten Wünschen

Euer Lausitzer Regional e. V.

Kontakt: www.LauReg.de, Tel.: 03583 793247 oder 03583  793728

!!! Diese Veranstaltung ist wie gewohnt politisch unabhängig. !!!

Kategorien

www.kann-was.org

Einladung!

Wichtige Logo gesendetTerminsache!

Unser Verein „Lausitzer Regional e. V.“ trifft sich am 15.05.2009

um 19.oo Uhr

zu einem Diskussionsabend im Gasthof

„Goldene Höhe“, Geschwister Scholl Straße 41 in 02763 Eckartsberg.


Themen:

Im Hinblick auf die derzeit wirtschaftliche Entwicklung auch in unserer Region:

+ Ideen zur besseren Wirtschaftsförderung mit dem LauReg.

+ Bessere Alternativen zur LauReg – Sicherung (jetzt mit Euro hinterlegt).


All unsere Mitglieder, Akzeptanzstelleninhaber, Nutzer des LauReg und unterstützungswilligen Freunde sind herzlich zu diesem Abend eingeladen.

Diese Veranstaltung kann auch genutzt werden, um sich als Akzeptanzstelle mit allen sich dadurch ergebenden Vorzügen einschreiben zu lassen!

Es wäre schön, wenn Ihr uns vorher eine kurze Nachricht bzgl. Eueres Erscheinens zukommen laßt, um die Platzverhältnisse optimal einzuplanen.

Diese Veranstaltung ist wie gewohnt politisch unabhängig.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung und verbleiben bis dahin

mit den allerbesten Wünschen

Euer Lausitzer Regional e. V.

www.LauReg.de.